Danke für Eure Unterstützung!

 Regelmäßige Spender 


 Unser erster Dank geht an unsere regelmäßigen Spender. Viele Spender sind seit Beginn an Unterstützer unseres Dienstes. Von monatlichen 10 Euro, sowie regelmäßige Großspenden, macht JEDE Spende den Unterschied und ermöglicht unser Fortbestehen. Zweckgebunden, Situationsbezogen oder aus Treue - Ihr schenkt unseren Frauen und Kindern ein neues und sicheres Zuhause, in dem sie sich fallenlassen und wohlfühlen können. 

 Außenbetreuungs-Wohnung

 Ladies Circle 

  

Wir sind dankbar über den Ladies Circle aus Neumünster, die uns als Freiheits-Stil seit 2017 freundschaftlich unterstützen und der Not der Frauen und Kinder aktiv begegnen.

Sie überraschten uns vor kurzem erst wieder mit einer Spende und ermöglichten somit die Zahlung für die neue Außenbetreuungs-Wohnung sowie Mobiliar und weitere Notwendigkeiten dafür. 

Hot Wheels

 Rene Richardon -  Christus Centum Neumünster 

 

Seit sage und schreibe sieben Jahren veranstaltet René Richardon nun schon „Hot Wheels“. Er und eine Reihe von Freiwilligen, nehmen sich einmal im Jahr jedes Auto vor, das vorbei kommt, sie putzen, reparieren, wechseln Reifen und sorgen für Verpflegung. 100% der dabei eingetragenen Spenden gehen an den Freiheits-Stil. 

Danke für dieses zuverlässiges Engagement. 

Kinderherzen höher schlagen lassen

 Rotary-Clubs Neumünster-Vicelin 

 Wir danken auch dem Rotary-Club, dessen Anliegen es war Kinderherzen höher schlagen zu lassen. Durch die großzügige Spende konnten wir eine Vielzahl an Therapie-Material für Kinder besorgen. Dies ermöglicht uns einen neuen Zugang zu der Erlebniswelt unserer Kinder und hilft uns und auch ihnen zu verstehen, was ihre Herzen schwer wiegen lässt. 

Festanstellung

Postcode Lotterie 

 Wir jubeln über eine wunder-volle Spende der Postcode Lotterie. Im Sommer 2023 erhielten wir die Zusage, dass die Postcode Lotterie für einen Zeitraum von 12 Monaten die Finanzierung einer Festanstellung unserer Traumapädagogin und traumazentrierte Fachberaterin übernimmt. 

 Gutes tun im Advent 

 Kieler Nachrichten 

Danke an alle Spender und den unermüdlichen Einsatz der Kieler Nachrichten. Wir staunen über neue Möglichkeiten, die das mit sich bringt.

Als Freiheits-Stil träumen wir davon, mehr Raum zu schaffen und unser Angebot zu vergrößern, damit noch mehr Frauen in Notsituation aufgenommen werden können. Wir wollen der steigenden Not begegnen, durch eine Umstrukturierung, eine dazugehörige Renovierung und den Einsatz weiterer pädagogischer Fachkräfte. 

Zur Weiterentwicklung 

 Sparkasse 

 Bereits seit einigen Jahren erfährt der Freiheits-Stil Unterstützung durch die Sparkasse. Wir sind äußerst dankbar für diese Förderung. Sie ermöglicht es uns, neben dem Weiterführe des bereits vorhandenen Angebots für Opfer von Gewalt, auch unsere Ressourcen zu erweitern und neue traumazentrierte Beratungskonzepte auszuarbeiten und zu verfestigen. 

Beratungsraum

 RSH - hilft helfen 

 

Wir möchten dem RSH von Herzen danken! 

Durch die Spende konnten wir den Beratungsraum ausstatten und renovieren. Nun können wir noch effektiver arbeiten. Dort finden nun täglich Trauma-Fachberatungen statt und wir konnten somit einen großen Gewinn für die Klientinnen erzielen.

Wohnausstattung

Leif Eric Doose & Skiclub Kiezbühel 

Herzlich Danke für Sachspenden, die wir durch Herrn Leif-Eric Doose und den Mitgliedern des Skiclubs Kiezbühel GmbH erhalten haben. Eine Waschmaschine, einen neuem Gefrierschrank, sowie einen neuen Gartentisch inklusive 8 neuer Gartenstühle. Was eine Bereicherung!

Esstisch

 chapó - Möbeltischlerei Meisterbetrieb & Küchenstudio 

 Ein herzliches Dankeschön an Herrn Marvin Mantai von Chapó Möbeltischlerei und Küchenstudio, von dem wir einen für den Freiheits-Stil geschreinerten Küchentisch gespendet bekommen haben. Die Augen der Frauen und Kinder waren groß und auch uns Mitarbeitern entfuhr zeitweise ein Jauchzen vor Freude. 

Nähaktion

 Sonja Christensen 

 Auch der lieben Sonja Christensen wollen wir für ihre hingebungsvolle Arbeit danken. Zur Weihnachtszeit 2023 verkaufte sie wunderschöne und vielfältige selbst genähte Taschen. 90% des gesamten Erlöses gingen an den Freiheits-Stil.